Wie läuft das Ganze ab?


Nach Erhalt der notwendigen Daten (Leistungsdatum, Anschriften, Lieferuhrzeit, Aufstelluntergrund) erhalten Sie eine Buchungsbestätigung auf dem Kanal welchen Sie auch zur Kontaktaufnahme genutzt haben.
Wir melden uns vor dem Leistungstag kein weiteres mal. Nachdem wir an der Lieferadresse angekommen sind, laden wir das von Ihnen bestellte Modul ab, bringen es zum Aufstellort und beginnen den Aufbau. Während des Aufbaues weisen wir Sie in die grundlegenden Funktionen, Sicherheitsbestimmungen sowie Verhaltensweisen bei schlechtem Wetter ein. Nachdem Sie uns eröffnet haben wie Sie zahlen möchten, vereinbaren wir mit Ihnen vor Ort die Abholuhrzeit.
Wir kommen zum Abholen zurück, bauen das Gerät ab und transportieren es wieder zu unserem Firmenstandort.




Was mach ich bei schlechtem Wetter?


Bei schlechtem Wetter haben Sie die Möglichkeit die Burg zu stornieren. (Siehe Stornierung!)
Für den Fall, dass es überraschend zu schlechtem Wetter während Ihrer Veranstaltung kommt, weisen wir Sie bereits beim Aufbau in die zu treffenden Maßnahmen ein.




Wie lang kann ich kostenlos stornieren?


Sie können das Gerät jederzeit ohne Angabe von von Gründen bis um 18 Uhr des Vortages kostenfrei stornieren. Nach Ablauf der Frist stellen wir 30% des Buchungswertes für die bis dahin erledigten Arbeiten und den Buchungsausfall in Rechnung.




Liefern Sie auch weiter als 20km?


Ja. Ab dem 20. Kilometer (Entfernung) berechnen wir 0,30€ pro gefahrenen Kilometer.

Beispiel:
Liegt der Aufstellort 33km von unserem Firmenstandort in Mandelsloh entfernt, berechnen wir die Differenz zwischen Aufstellort und kostenlosem Lieferradius.
13km x 4 Fahrten x 0,30€ x 1,19 (MwSt).
So ergibt sich in unserem Rechnungsbeispiel ein Lieferaufschlag in Höhe von 18,56€ inkl. MwSt.




Was muss ich vorbereiten?


Befreien Sie die Aufstellfläche von Steinen, spitzen Gegenständen, Unrat, Essensresten,
Tierkot und sonstigen Gegenständen.

Stellen Sie eine 220V Hausstromversorgung an der geplanten Rückseite des Moduls her. Solang verfügbar, können Kabeltrommeln von uns kostenlos genutzt werden. Bitte bei der Buchung mit angeben.

Überprüfen Sie das Lichtraumprofil. Binden oder schneiden Sie in den Aufstellort ragende Äste, ab.

Bereiten sie einen passierbaren Weg zum Aufstellort vor. Maße des verpackten Moduls stehen oben.
Möbelrücken, Zaunelemente abbauen oder Türen aushängen verzögern unseren Lieferzeitplan und gehören nicht zu unserem Leistungsumfang.




Was muss ich während des Betriebes beachten?


Teilen Sie eine volljährige Aufsichtsperson ein, welche für die Umsetzung der Sicherheitsregeln sorgt und regelmäßig den Sitz der Verankerung und den Luftstrom prüft.
Verliert die eingeteilte Aufsichtsperson den Blickkontakt zum Modul, ist der Betrieb sofort einzustellen.

Achtung! Die volljährige und eingewiesene Aufsichtsperson ist Bestandteil der, nach EN 14960 erteilten, Betriebserlaubnis. Ist keine Aufsichtsperson vorhanden ist der Betrieb sofort einzustellen.

Bei leichtem Regen darf das Modul eingeschaltet bleiben. Bei Gewitter oder Sturm, ist das Gerät von der Stromversorgung zu trennen.




Was muss ich vor der Abholung machen?


Überprüfen Sie das Gerät auf Schäden und melden Sie diese dem Lieferanten.
Reinigen Sie die Burg von Essensresten, Kaugummi, Weingummi, Konfetti, Haaren,
persönlichen Gegenständen.

Wir übernehmen die Endreinigung für einen gebrauchsüblichen Verschmutzungsgrad.
Körperflüssigkeiten, Erde, Sand, Schaumstoff, Essperlen, Matsch, Verbände, Konfetti und Pflaster gehören nicht dazu. Bei starken Verunreinigungen welche eine gesonderte Aufbereitung nach sich ziehen, die mehr als eine Arbeitsstunde in Anspruch nimmt, behalten wir uns vor die Reinigung nachträglich in Rechnung zu stellen.




Wie bezahle ich und muss ich eine Kaution hinterlegen?


Die Bezahlung kann bei Lieferung in Bar oder innerhalb von 14 Tagen nach dem Leistungszeitraum per Überweisung getätigt werden.

Eine Kaution oder Anzahlung ist nicht notwendig.




Sind die Burgen sicher?


Alle Burgen von Aufblas Spaß sind nach DIN EN 14960 zertifiziert unterliegen einer ständigen Prüfung.
Die Burgen werden stets so aufgestellt, verankert und betrieben, dass alle sicherheitsrelevanten Vorgaben erfüllt sind.

Auf Anfrage führen wir Prüfbucher mit




Kann ich die Burg auch abholen?


Sicher ist ein Abholdienst kostengünstiger. Jedoch ist der sichere Betrieb einer Hüpfburg an das fachgerechte Aufstellen gebunden. Allerdings kommt es gerade im semiprofessionellen Bereich immer wieder zu vermeidbaren Unfällen.
Zudem sind unsere Hüpfburgen neuwertige, professionelle und saubere Eventmodule. Um Beschädigungen durch unsachgemäßen Transport der bis zu 400kg schweren Modelle zu verhindern liefern wir unsere Module ausschließlich selbst.





FAQ